Dienstag, 25. Februar 2014

Granny Square Häkeldecke

Es ist geschafft!
Meine erste Häkeldecke ist fertig!!!


Ich muss schon sagen, ich habe mich bei diesem Projekt total verschätzt.
Ich dachte, ich könnte sie in einigen Wochen oder Monaten fertig stellen.
Aber weit gefehlt :-(
Letztendlich habe ich über einem Jahr an ihr gearbeitet....


Es gab Phasen, wo ich ganz eifrig an ihr gearbeitet habe 
und Phasen, wo ich sie nicht mal angucken wollte.


Doch dann...irgenwann waren die 60 Granny Squares fertig :-)))
Und die eigentliche Arbeit begann nun....sollte ich sie zusammenhäkeln oder zusammennähen???

hier die rechte Seite

Ich habe mich für's zusammennähen entschieden, weil es mir optisch besser gefällt
von der rechten und von der linken Seite ;-)

hier die linke Seite
 Es mussten soooo viele Fäden vernäht werden....


allein vom Volumen, denke ich, dass es locker einen Knäuel ergibt.

Und so schaut sie auf dem Bett von Mini aus ;-)


Das fertige Mass ist ca 1,10 x 2,00 m.
 Gearbeitet habe ich sie komplett mit Baumwollgarn und Nadel Nr 3,5
Anleitungen für Granny Squares gibt im grossen www...
und für den Rand habe ich 3 Reihen festen Maschen gearbeitet :-)


Das war übrigens auch ein Ufo....
ich bin überglücklich sie nun vollendet zu haben :-)


Obwohl mich dieses Mammutprojekt, einiges an Zeit und Geduld gekostet hat....
würde ich es nicht ausschliessen irgenwann mal wieder eine zu häkeln ;-)

Kommentare:

  1. Ich bin begeistert!! Ich wag mich schon gar nicht an deine Decke. ... Da ist mir schon von Anfang an der Aufwand zu gross :)
    Ganz grosses Kompliment!! Und geniess das Gefühl vom fertigen Ufo...
    Herzlichst
    yase
    Ps: liebste Grüsse von Christina...

    AntwortenLöschen
  2. Wow...was für eine Arbeit!!! Diese Geduld hätte ich nie. Aber sie ist wirklich wunderschön geworden. Kompliment.
    Liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Wow........ich spiele schon lange mit dem Gedanken auch so ein Mammutprojekt zu beginnen.
    Darf ich fragen wieviel Garn du verbraucht hast????
    Liebe Grüße Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Decke ist aus Baumwollgarn und bringt knapp 1,8 Kilo auf die Waage, das ich echt viel. Heute würde ich ein viel leichteres Garn verwenden....damals dachte ich nicht daran :-(

      Löschen
  4. Hallo Monika,

    dickes Kompliment von mir.Ein unglaubliche Leistung. Weis ich doch selber wie viel Arbeit so etwas macht. Die Farben sind sehr gelungen aus gewählt.

    Danke für deinen lieben Worte in meinem Post.

    herzlich Conny

    AntwortenLöschen

Hallo liebe(r) Besucher(in)!

Vielen lieben Dank, dass du meinen Blog besuchst und dir die Zeit nimmst um einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich ganz herzlichst über alle neue Leser und über die Verlinkung in deine Sidebar.

Zauberhafte Grüße
Monika