Sonntag, 26. Mai 2013

Wildspitz Geldbörse

Hier die Auflösung vom Teaser:
 Schon lange habe ich auch davon geträumt
eine Geldbörse zu nähen,
und weil ich nicht mehr träumen wollte 
habe ich's endlich in die Tat umgesetzt.

Hier bitteschön meine erste Geldbörse ;-)


Verwendet habe ich einige Restbestände 
an Stöffchen wiedereinmal 
grau und rose/pink.


Genäht ist sie nach dem Freebook von Farbenmix


Ganz vorne ist ein großes Münzfach,
dahinter ein Einsteckfach,
dann nochmals ein kleineres Münzfach.


Gegenüber sind sechs Kartenfächer und
dahinter nochmals ein Einsteckfach.


Und weil ich bis gestern auf 
das Steckschloss warten musste,
gab es den Teaser
welcher von der lieben Yase erraten wurde!


Genähte habe ich übrigens
 die große Variante
 mit einer fertigen Breite von 19 cm.

In der Anleitung sind auch noch 3 andere Varianten enthalten,
und wer sich immernoch nicht traut,
der kann sich hier :


auch noch Hilfe holen,
das Video enthält drei Teile ;-)

Oje, oje...
jetzt habe ich sogar noch drei Steckschlösser
übrig...hm???
 
Bis bald
liebe Grüße
Monika

Kommentare:

  1. Du bist ja so genial! Die Geldbörse sieht super aus! Die Farbkombination gefällt mir ausgesprochen gut. Hab`einen schönen Sonntag. Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön! Ich liebe den Stoff, habe daraus einen Loop genäht. Und das erste mal gelesen, dass dieser Schnitt ein free-book ist.
    Weisst du was das heisst??? Ich werd mich auch mal dran wagen. Ich finde die Idee so cool, endlich mal eine Börse zu haben, die mir gefällt......
    Danke fürs zeigen, danke fürs verlinken! Du bist wunderbar....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Monika, Deine Geldbörse sieht total schön aus! Ich hab mich gefreut zu hören, dass Du auch viiiele Brillen hast ♥ Braucht man doch auch ;-) Ich hab für die Brillenetuis keinen Schnitt... ich hab mir das so zurecht gewurschtelt. Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Monika! Schön, dass du meinen Blog entdeckt hast. So habe ich auch den Weg zu Dir gefunden! Erst mal hast du eine ganz tolle Geldbörse genäht. Gefällt mir wirklich gut!

    Du hattest gefragt, wie ich Taschen besticke: Wenn ich die Sachen einfach aufpimpe, dann sticke ich das Motiv auf Stickfilz und nähe es hinterher mit einen Geradstich einfach auf. Nähe ich die Tasche selber, spanne ich das Material nicht ein, sondern fixiere es mit Sprühzeitkleber auf das Stickvlies. Zusätzlich fixiere ich das Ganze mit einen Heftrahmen. Den gibt es als Freebie bei Silkes Stickblog.http://blog.stickmuster-shop.de/.

    So und nun schaue ich mich mal bei dir ein wenig um, was du sonst noch so Tolles zauberst :-)

    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Monika,
    wow...ist die schön..ich beneide Dich für Deinen Mut. Ich schleiche schon lange um diese Geldbörse rum und trau mich nicht, damit anzufangen.
    Gerade habe ich Dein Päckle zugeklebt.
    Liebe Grüße von Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Monika,
    irgendwie wurde mein Kommentar nicht veröffentlicht. Also auf ein neues...
    Ich bin absolut beeindruckt von deiner Umsetzung des Wildspitz! Weißt Du ob und wo es die Stoffe noch gibt? Die gefallen mir echt super gut!!!
    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen

Hallo liebe(r) Besucher(in)!

Vielen lieben Dank, dass du meinen Blog besuchst und dir die Zeit nimmst um einen Kommentar zu hinterlassen. Ich freue mich ganz herzlichst über alle neue Leser und über die Verlinkung in deine Sidebar.

Zauberhafte Grüße
Monika