Samstag, 15. Oktober 2016

Nr 7 ist ein Seitenschläferkissen :-)

 Hallo liebe Bloggerwelt!

Heute zeige ich euch keine Kleidung,
sondern
ein lang gewünschtes Seitenschläferkissen.




Das Schnittmuster habe ich mir selber zusammengebastelt
(Ideen gibts ganz viele im www.)


 
Das Inlett ist ein Spannbettuch ;-)
Und somit hat...
das zu kleine Spannbettuch doch noch eine Verwendung gefunden :-)



Das Kissen hat eine Größe von ca 80x150 cm
und ein Druchmesser von 25 bis 35 cm.
Ausserdem habe ich dem Bezug einen Reißverschluss verpasst,
damit man den Bezug auch waschen kann :-)


Das Seitenschläferkissen war noch nicht vollständig gefüllt,
und schon in Gebrauch.



Ein Glück, daß das große schwedisches Möbelhaus ganz in der Nähe ist,
das Kissen ist nun vollendet....
und die Kleine super glücklich :-)

 Ich möchte auch einmal damit schlafen...
ich geh mal fragen...
hahaha :-)


Schnitt: selbergebastelt
Stoff und Füllung: IKEA

Samstag, 8. Oktober 2016

Strickmantel kibadoo aus Sweat :-)


 Hallo ihr Lieben,
heute zeige ich euch meinen Mantel.





Als ich den Stoff im Kaufhaus sah, wusste ich sofort,
dass ich einen langen Sweatmantel daraus machen will.


Und trotz dem Hinweis aus der Anleitung, dass Sweat ungeeignet ist,
 habe ich es gewagt ....denn die Idee hatte ich ja bereits im Kopf schon fertig genäht.


Damit mein Sweatmantel, aber nicht nach Bademantel aussieht,
habe ich mir einige Details überlegt, wie ich ihn aufpimpen könnte.


So sind z.B. die roten Covernähte ersteinmal entstanden,
dann habe ich dem linken Ärmel noch ein Metallenblem aus den Fundus verpasst
und den Ärmel das Webband mit den roten Sternen.


Das Label habe ich auf Snappap an die Kapuze angebracht.



Und das kleine Fräulein,
hat heute einen super Job gemacht.
Die Mama ist total happy über diese Bilder.
Vielen Dank mein Zwerglein.


 Was meint ihr Bademantel 
Ja oder Nein?

Liebe Grüße
eure Moni

Schnitt: ki-ba-doo
genäht in Gr 38 
abgeändert: Ärmel und Gesamtlänge gekürzt
Stoff: Sweatstoff in beige-melange


Sonntag, 25. September 2016

Ein Muffin zum Kuscheln

Hallo lieber Bloggerwelt!

Mich gibt es noch ;-)
... und dank eines Anstupser von der lieben yase
habe ich mich tatsächlich aufgerafft,
mal wieder für euch zu posten.

Doch wo war ich so lange?
Eigentlich war ich nie weg, sondern nur auf einer anderen Plattform unterwegs.
Bei instagram findet ihr mich hier zauberhafte galerie auf instagram
(leider habe ich noch kein Gadget installieren können ...
für Tipps wie ich dieses Dingens drauf bekomme, wäre ich übringens sehr dankbar :-) 

So, und nun aber zum Muffin-Kissen.

Das große Tochterkind hatte ein Kissen bei mir bestellt,
für eine Hobbybäckerin.

Aber nun genug erzählt....schaut einfach ;-)

Den Rosenstoff habe ich im Laden gesehen und war sofort verliebt, der musste unbedingt mit.
Eine Vorlage für den Muffin habe ich mir selber gebastelt und alle Lagen mit Volumenvlies H 640 verstärkt.
Das Topping und das Muffinförmchen habe ich mit Zackenlitze, Paspel-u. Bomelborte versehen.
Ich meine so kommt die Sahne besser zur Geltung ;-) :-)
Und Rundherum ist noch ein Rüschenband dazu gekommen.



Das Kissen hat an der Rückseite einen Reißverschluss und ein Label bekommen.





So, nun werde ich doch versuchen , mich hier öfers blicken zu lassen.
Ich danke EUCH für eure TREUE in meiner Abwesenheit,
und freue mich über den ein oder anderen Kommentar....
egal, ob zum Kissen, zur Abwesenheit, zu Tipps oder evtl auch Kritik...

Ganz liebe Grüße,
Moni

Kissen : 50x50cm
Stoffe und Zubehör: Karstadt  + mein Fundus
Schönschrift-Datei: gibts bei Dawanda

Samstag, 4. Juni 2016

Wasserfallshirt Claire pattydoo

Ein Wasserfallshirt wollte ich schon lange mal nähen.
Den Schnitt habe ich wiedermal bei pattydoo entdeckt.
 

Vernähte habe ich einen ganz leichten Viskosejersey in pastel-mint.


Genäht war die Claire wirklich ruck-zuck...


 und 
es wird nicht die Letzte gewesen sein ;-)

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende
....hoffentlich zeigt sich bald der Sommer ...


Dienstag, 24. Mai 2016

Sweatshirt Amy pattydoo

 Ich liebe diesen legeren Schnitt mit Raglanärmeln,
deshalb zeige ich euch heute
eine neue Variante ;-)



Gewählt habe ich einen leichten Sommersweat
in altrose mit Pusteblumen.


Als kleinen Hingucker habe ich Spitze im Ausschnitt eingebracht.


Und eine Öse auf Snappap .


Und wieder ist ein Teil fertig geworden...



welches leider nicht den Weg in meinen Schrank geschafft hat....
tztztz
da ist mir meine große Tochter dazwischen gekommen.

Ich freue mich, wenn es ihr gefällt...


Schnitt Amy pattydoo
Stoffe grinsestern